Der FC Klingnau hat aufgrund der zufriedenstellenden Resultate die Verträge der beiden Trainer verlängert. Danijel Kovacevic folgte in der Winterpause auf Radi Schibli, Assistent Peci Alush ist schon länger dabei.

Der Verein findet, das Duo habe seine Chance genutzt und werde auch in der nächsten Saison an der Seitenlinie stehen. So kann der Club im Hintergrund bereits mit der Organisation für die nächste Spielzeit beginnen.

Kovacevic und Alush ergänzen sich bestens, wie im Training so auch an den Spielen. Die Spieler kämen motiviert ins Training und setzen die Vorgaben bisher gekonnt um. Falls nötig steht Kovacevic auch aufs Feld und beweist, dass er seine Torgefährlichkeit nicht verloren hat. Ein nächstes Mal im Einsatz steht das Team von Kovacevic und Alush bereits am Freitag, 5. Mai um 20.15 Uhr auf dem Sportplatz Grie in Klingnau gegen den FC Windisch.